• Haftpflichtkommentar
  • Kommentar zu den schweizerischen Haftpflichtbestimmungen

  • Dike Verlag
  • 1. Auflage, Zürich/St. Gallen 2016
  • LVI, 2875 Seiten, gebunden

  • ISBN: 978-3-03751-685-0
  • Publikationsart: Kommentar
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit:  am Lager

Preis: CHF 448,00

   - ODER -    + Wunschliste



«...das vorliegende Werk [wird] vor allem auch für die praktische Rechtsanwendung einen grosen Beitrag leisten können»

«Die mitwirkenden Spezialisten haben nicht nur ihr Wisen in kondensierter Form zu Papier gebracht, sondern oft auch ihre eigenen Standpunkte. Das macht ein solches Buch erst richtig interessant.»

«Ein Kommentatwerk zu sämtlichen Haftungsbestimmungen ist der Traum jedes Haftpflichtrechtlers und dieser ist nun [...] wahr geworden»

Stephan Weber, HAVE/REAS 3/2016, S. 392f.


«Nützliches Basiswissen für Praktiker»

«Die Kommentierung ist knapp und informativ. Der Leser erhält innert kurzer Zeit einen guten Überblick»

plädoyer 5/16, S. 53.


„Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Haftpflichtpraktiker“ www.law-news.ch


Das schweizerische Haftpflichtrecht ist kein einheitliches Rechtsgebiet. Ein Grossteil der Haftungsgrundlagen lässt sich nicht in den grundlegenden Kodifikationen des Zivilrechts (ZGB und OR) auffinden, sondern in zahlreichen Spezialgesetzen, insbesondere auch vermehrt im öffentlichen Recht.

Es fehlt ein juristisches Werk, das die aktuellen schweizerischen Haftpflichtbestimmungen gesamthaft zusammenfasst und gleichzeitig eine umfassende für den Praktiker genügende wissenschaftliche Kommentierung all dieser Normen darstellt. In vielen Fällen existiert überhaupt keine Kommentarliteratur, obwohl diese Bestimmungen für den Praktiker von erheblicher Bedeutung sein können. Auch wird das Haftpflichtrecht mit der wachsenden Zahl der Entscheidungen und Publikationen zunehmend schwerer zu überblicken.

Diese Lücken und Defizite schliesst der Haftpflichtkommentar. Erstmals werden in einem Werk die aktuellen Haftpflichtnormen der schweizerischen Rechtsordnung zusammengefasst und kommentiert. Ziel des Buches ist es, ins weit verstreute Feld der Haftpflichtbestimmungen Einheitlichkeit und Systematik zu bringen, um derart eine bessere Kohärenz des Haftpflichtrechts zu schaffen und die Rechtssicherheit zu steigern.

67 Autoren (Professoren, Rechtsanwälte, Notare sowie Unternehmensjuristen) haben hierzu als Spezialisten ihre wissenschaftliche und berufsspezifische Kompetenz in dieses Werk eingebracht. Mit ihm wird dem Praktiker ein Instrument zur Effizienzsteigerung in die Hand gegeben, das in keiner juristischen Bibliothek fehlen sollte.

Das Werk ist in gedruckter Form wie auch digital erhältlich. Mehr dazu finden Sie unter www.haftpflicht-kommentar.ch.